Literatur

Einige Literaturempfehlungen zum Thema Waldpädagogik.

buch_Bickel_Waldkindergarten

Der Waldkindergarten: Dimensionen eines pädagogischen Ansatzes
Waldkindergärten bieten optimale Voraussetzungen für eine ganzheitliche Erziehung. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder kann ausgelebt werden und die Umgebung des Waldes stärkt die körperlich-seelische Gesundheit. Der Naturraum bietet unerschöpfliche Möglichkeiten zum Entdecken, Erforschen und Experimentieren. Seine relative Unstrukturiertheit fördert insbesondere das sprachliche Ausdrucksvermögen der Kinder. Die Dimensionen und theoretischen Hintergründen dieses pädagogischen Ansatzes aus den skandinavischen Ländern beschreibt Ingrid Miklitz und gibt zahlreiche praktische Tipps.

buch_Elschenbroich_Weltwissen

Weltwissen der Siebenjährigen: Wie Kinder die Welt entdecken können
Was sollte ein Kind in den ersten sieben Jahren erlebt haben, können, wissen? Nie ist die Lust am Forschen, die Begeisterung für neue Erfahrungen größer als in den Jahren vor dem Schulbeginn. Donata Elschenbroich legt einen ungewöhnlichen Wissens- und Erfahrungskatalog für Siebenjährige vor. Anregend, mutig, nie besserwisserisch – “unbedingt empfehlenswert”.

buch_Elschenbroich_Weltwunder

Weltwunder: Kinder als Naturforscher
Das Weltwissen der Naturwissenschaften – nach dem erfolgreichen Buch “Weltwissen der Siebenjährigen” macht Donata Elschenbroich in diesem Buch Eltern wie Kindern Lust am elementaren Naturforschen, an Naturkunde als Bildungserlebnis. Kleine Kinder sind Naturforscher, immer. Alles was sie tun, dient dazu, Hypothesen über die Wirklichkeit zu prüfen. Die Autorin zeigt, wie wir den kindlichen Erkenntnisdrang fördern können.

 

buch_handbuch_waldkindergarten

Handbuch Waldkindergarten: Konzeption – Methodik – Erfahrungen
Was ist ein gutes Gelände für einen Waldkindergarten? – oder für eine Waldgruppe im herkömmlichen Kindergarten? Wie frei darf ich Kinder im Wald spielen lassen? Welche Erfahrungen hat man mit Zecken und Fuchsbandwurm? Werden Waldkinder wirklich schulfähig? Wie verläuft ein Tag im Waldkindergarten? Welche Didaktik haben und brauchen Waldkindergärten? Wie erstellt man eine Konzeption? Erstmals wird eine Didaktik und Methodik des Waldkindergartens, basierend auf einer wissenschaftlich begründeten Erfahrungsgrundlage, vorgelegt. Das Handbuch informiert über alle wesentlichen Fragen des Alltags, aber auch über die theoretische Fundierung des praktischen Handelns. Es geht um eine werteorientierte, theorie- und praxisbezogene Konzeption für Waldkindergärten und Waldgruppen; besonders geeignet für Praxis, Aus- und Fortbildung; aber auch zur Anregung und Prüfung der eigenen pädagogischen Arbeit.

buch_f19fe249ee

Schaukelfee & Klettermax: Seilspielgeräte im Wald für Kinder
Kinder brauchen viel Bewegung am allerbesten in herausfordernder und anregender Umgebung. Der Wald bietet uns diese natürliche Bewegung und spricht all unsere Sinne an – vor allem wenn wir ein paar Seile dabei haben und entsprechende Knoten beherrschen. In diesem Buch lernen sie Schritt für Schritt das geeignete Material und die wichtigsten Knoten kennen um über 30 originelle und praxiserprobte Seilspielgräte bauen zu können, auf denen die Kinder nach Herzenslust Schaukeln, Klettern und Balancieren werden.

buch_Bickel_Waldkindergarten

Der Waldkindergarten, Konzept, Pädagogische Anliegen, Begleitumstände
Es gibt ein breit gefächertes Angebot an vorschulpädagogischen Einrichtungen mit unterschiedlichen Idealen und Zielen. Einen in Deutschland recht neuen Weg in der Vorschulpädagogik gehen die Natur- und Waldkindergärten, deren Zahl seit 1993 ständig ansteigt. In diesen Kindergärten verbringen die Kinder und Pädagogen/innen den Vormittag im Freien, eben in Wald und Natur; für extreme Witterungslagen gibt es eine Notunterkunft. Das Buch soll einen Einblick in Programm und Praxis dieser Kindergartenform geben. Durch ein Wochentagebuch wird Einblick in den Kindergartenalltag gegeben und durch eine Befragung wird die Sichtweise der Eltern näher beleuchtet.

buch_hagedorn_blaetterdach

Kinder unterm Blätterdach: Walderlebnisse planen und gestalten
In der Natur können sich Kinder frei entfalten, der Phantasie und Bewegung sind keine Grenzen gesetzt. Wände oder Zäune gibt es nicht, und die wenigen Regeln, die eingehalten werden müssen, sind überschaubar. Kinder können sich voll und ganz auf die Natur einlassen und lernen so spielerisch, die Natur zu achten. Dies ist ein Praxishandbuch über Waldaktionen und -projekte mit Kindern. Alle, die mit Kindern in den Wald gehen wollen, die eine Waldgruppe anbieten, eine Waldwoche durchführen oder einen Waldkindergarten gründen wollen, finden hier umfassende Informationen und Anregungen.