BUND sieht Fällungen nicht so kritisch

Der „Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands – BUND“ sieht die wahrscheinlich anstehenden Fällungen weit weniger kritisch und verweist auf den Unterschied zwischen Natur- und Wirtschaftswald.

100 Bäume werden als sog. Biotopbäume gekennzeichnet und sind somit für immer von einer Fällung geschützt.

Quelle/Artikel: rp-online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.